4. August 2013

Review: Sinister


Gestern habe ich den Film "Sinister" geschaut. Eigentlich hasse ich ja Horrorfilme, aber irgendwas bringt mich dann doch dazu, solche Filme zu schauen. Wahrscheinlich fand ich ihn nicht so schlimm, weil ich mir ab und zu die Ohren zu gehalten habe. An manchen Stellen habe ich mich so erschrocken. Zum Beispiel als der Junge aus der Kiste aufeinmal kommt oder wo der Mann die Leiter runter gezogen wird. Aber ich finde es krass, wie sich das aufeinmal wendet. Am Anfang denkt man, dass es einen Mann gibt der Kinder entführt und die restliche Familie umbringt und dann wendet sich aufeinmal alles. Natürlich hat er auch Schuld dran, weil er ja die Kinder dazu bringt, die Familie umzubringen. Aber trotzdem.
Ich finde diesen Film kann man echt gut gucken. Deswegen kann ich euch diesen Film nur weiter empfehlen!

WIE FINDET IHR DEN FILM?


Kommentare:

  1. Ich fand den Film richtig gut. Aber ich muss sagen, dass ich eh ein Horror Film Fan bin und ich mich schon drauf freute als ich den Trailer gesehen hatte. :-D Ich finde die Macher haben es einfach drauf, die wissen was einen Horror Film ausmacht.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe den Film mit meinem Freund im Kino angeschaut als er rauskam, und fand ihn auch richtig gut! Mal wieder ein richtig guter Horror Film, bei dem ich schon recht oft erschrocken bin, manche Szenen wie die im garten mit dem Rasenmäher waren schon heftig :D

    Liebe Grüße :)

    Bei mir läuft zur Zeit ein Gewinnspiel, vielleicht hast du ja Lust mitzumachen :) http://pointednclicked.blogspot.de/2013/08/100-leser-gewinnspiel.html

    AntwortenLöschen