29. August 2013

In ein paar Tagen geht die Schule los!


In ein paar Tagen geht - leider - die Schule wieder los! Ich habe ja jetzt die 10te Klasse fertig und werde eine Berufsschule besuchen. Erstmal werde ich 1 Jahr irgendeine soziale Klasse besuchen und dann werde ich 2 Jahre lang mein Fachabi machen. Einige fragen sich jetzt bestimmt, wieso ich nicht sofort mein Fachabi mache, aber die Plätze dafür waren zu voll und mein Zeugnis war halt nicht das Beste.
Ich bin jetzt schon total aufgeregt! Neue Schule, neuer Schulweg, neue Klasse, neue Mitschüler, neuer Pausenhof, neuer Kiosk, neue Toiletten und vorallem neue Lehrer. Ich bin so eine, die erst einmal etwas Zeit braucht, bis sie sich an alles gewöhnen kann. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was ich für eine Angst habe. Da ich einmal sitzen geblieben bin, kann ich es mir schon ein bisschen vorstellen wie es ablaufen wird. Ich hatte aber das Glück das ich 2-4 Personen in der Klasse kannte und so mich denen anschließen konnte. Aber mit den anderen hat es echt richtig lange gedauert, bis man mit ihnen befreundet war.
Ich habe eigentlich nur Angst davor, dass man einfach niemanden kennt. Das heißt, nicht aus dem Freundeskreis, nicht von der alten Schule, nicht aus Facebook oder sonst was, einfach gar nicht! Davor habe ich wirklich so Angst. Und klar habe ich auch Angst davor, eine Außenseiterin zu werden, aber das kann wirklich jeden treffen. Zum Glück habe ich ja dort noch andere Freunde auf der Schule, mit denen ich dann die Pause verbringen kann. Aber im Unterricht alleine zu sein, ist auch nicht so cool. Ich wurde nach Tipps gefragt, wie man sich Freunde machen kann oder sich gut präsentieren kann und das werde ich nun machen.

1. Tipp: Einen guten Eindruck machen. Das heißt, immer nett und höflich sein, nicht patzig oder arrogant sein und was auch wichtig ist, offen sein.
2.Tipp: Auf die Leute höflich zu gehen! Ein Lächeln reicht manchmal schon aus, um mit einen in Kontakt zu kommen.
3. Tipp: Die Leute respektieren! Natürlich kommt man nicht mit jedem aus, aber es reicht wenn ihr denen Respekt schenkt. Denn wenn ihr sie respektiert, werden sie euch auch respektieren.
4. Tipp: Allen eine Chance geben! Man sollte nicht nach Aussehen gehen, sondern erstmal die Person kennen lernen und sich dann ein Bild machen.
5. Tipp: Sich nicht von der Klassengruppe abwenden, sondern immer mitziehen! Ich glaube das ist sehr wichtig. Wenn man sich nämlich von selbst abwendet, kann das schon wieder arrogant rüber kommen.
6. Tipp: Mit den Leuten reden! Mal fragen woher sie kommen, was sie davor gemacht haben usw. Damit kann man am besten ein Gespräch anfangen. Und man sollte nicht nur von sich reden!
7. Tipp: Hilfe anbieten! Wenn jemand etwas braucht, zum Beispiel einen Stift, kann man der Person seinen Stift anbieten.
8. Tipp: Nicht mit einem genervten Blick rumlaufen, sondern schön Lächeln.
9. Tipp: Man sollte sich auf keinen Fall verstellen! Denn irgendwann kommt das wahre Ich raus und dann sind die meisten mit Sicherheit enttäuscht und meinen man wäre eine Lügnerin.
10. Tipp: Und seit einfach nicht zu aufdringlich. Das heißt das ihr nicht die Leute gleich fragen müsst, ob ihr heute noch in die Stadt fährt und shoppen geht oder so.

Man macht sich meistens unnötige Gedanken darüber. Den anderen wird es schließlich auch so ergehen. Ihr seit auf keinen Fall alleine! Und mit der Zeit legt sich das alles. Die erste Woche wird bestimmt schwer, aber dann habt ihr bestimmt schon längst Anschluss gefunden!

Dann wünsche ich euch schon einmal einen schönen Schulstart und viel Erfolg! ♥

HABT IHR NOCH TIPPS?

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir auch viel Spaß & Erfolg! :)

    Bei mir wird auch alles neu sein, aber dazu kommt, dass auch die Stadt neu sein wird. Vorm Dorfkind zum Großstadtmädchen. Vom 2.000 Seelen Ort zur 529.781 Einwohner Stadt. So ein krasser Unterschied. :D Und 2 Stunden von zu Hause entfernt. Immer hin habe ich mir heute schon meinen Schulweg angeschaut. Und lustigerweise habe ich in der Stadt schon mehr Freunde (die ich aber schon länger kenne), als in meiner Heimatstadt... :D Aber leider geht keiner davon auf die selbe Schule :/

    Angst hab ich auch, gerade weil ich an meiner alten Schule mit mobbing zu tun hatte und deswegen meinen Abschluss nicht machen konnte... Nun darf ich den eben in der Stadt nachholen, weil es in der Nähe von meiner Heimatstadt keine derartige Schule gibt...

    AntwortenLöschen
  2. Ich gehe jetzt in die 12. Klasse und habe auch schon bisschen Bammel davor, wie das danach weiter geht. Besonders auch, wenn ich ganz alleine irgendwo neu anfangen muss .. in einer anderen Stadt, an einer anderen Schule. :/

    AntwortenLöschen