25. Mai 2014

My last weekend on the Kirmes!

Freitag: Um 13 Uhr kam Julia zu mir nach Hause. Dann sind wir erst einmal eine Runde mit dem Marley gegangen. Als wir wieder kamen, war das Essen auch schon fertig und haben somit erst einmal einwenig gegessen. Um 14:37 Uhr haben wir den Bus genommen und sind zur Post gefahren, denn ich musste etwas abschicken. Danach sind wir zur Kirche gelaufen, da ich ein pfarramtliches Führungszeugnis brauche. Dies habe ich dann beantragt, ich bin gespannt wann ich es abholen kann. Und dann sind wir zur Kirmes gegangen. Denn in meiner Stadt ist wieder Kirmes. Und dort ist so ein wunderschöner Arbeiter, oh mein Gott! Aber das soll jetzt nicht das Thema sein, obwohl es für uns eins war. Julia und ich haben uns erst einmal einen Crêpes gegönnt, so lecker! Ein bisschen später kam ein Freund von uns, mit dem wir dann schnell noch Melina abgeholt haben. Am Abend kamen dann noch andere Freunde mir, die mich dann so gegen 23 Uhr nach Hause gebracht haben. Das Feuerwerk war so gegen 22 Uhr. Und ich bin stolz auf mich, denn ich hatte kaum Angst vor dem Feuerwerk!









Samstag: Um 17 Uhr hat Melina mich abgeholt mit dem Auto und sind dann erst einmal zur Kirmes gefahren. Dort haben wir uns dann erst einmal einen Paradiesapfel gegessen. Danach sah mein Mund aufjedenfall sehr lecker aus, haha. An dem Tag war irgendwie nicht so viel los. Trotzdem sind später noch mehr Freunde gekommen. Dieses mal hat die Kirmes irgendwie eher geschlossen, warum auch immer. So gegen 22:30 Uhr sind wir dann nach Hause gelaufen.





Sonntag: Um 16 Uhr kam Nina zu mir nach Hause und dann sind wir auch direkt los gegangen. Ein bisschen später kam dann Bilnur noch zu uns. Wir sind dann ein wenig Autoscooter gefahren und BreakDance. Und dann haben die auch schon gegen 19 Uhr abgebaut. Aber ich bin nächstes Wochenende in Lünen, weil die meinten ich soll unbedingt kommen. Vielleicht sieht man dort ja einen von euch.





WAS HABT IHR GEMACHT?

Kommentare:

  1. Hi :)
    Hab grad dein FAQ Video gesehen. Du weißt aber schon, dass du da keine Magersucht beschrieben hast, oder?!
    Magersucht entsteht im Kopf, hat damit zu tun dass man panische Angst vorm Zunehmen hat, die Gedanken kreisen nur um Essen, man hält bewusst Hunger aus, und dein Kopf verbietet dir zu essen. Und vor allem geht Magersucht nicht "einfach mal so" wieder weg, nur weil man etwas Flüssignahrung bekommt.
    So wie das klang, warst du einfach nur zu dünn, aber heißt nicht dass du gleich magersüchtig warst ;)

    AntwortenLöschen
  2. Scheint ja so, dass du ein gutes Wochenende hattest! :)
    Ist bei euch eigentlich immer Kirmes? Also dauerhaft? Weil du ja echt oft davon erzählst, dass du da bist, aber bei uns zB gibt es solche Märkte nur zu Ostern & Weihnachten. Vielleicht ein regionaler Unterschiede.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also:
      1. Meine Stadt hat viele Stadtteile, wo immer eine Kirmes ist.
      2. Im Umkreis wie Dortmund, Lünen, Soest und Werne bin ich dort auch immer.
      3. Warum? Weil bei einem Autoscooter und Kinderkarussel welche arbeiten, die ich/wir kennen gelernt haben und wir die dort dann immer besuchen :-)

      Löschen
  3. lisa mein schatz i love youuu

    - Nina, hehehe

    AntwortenLöschen