14. September 2012

GEKOTZT!



Wie ihr ja wisst, war heute Kirmes bei mir in der Stadt. Und der Transformer war da. Ey Leute, es sieht eigentlich ganz harmlos aus. Aber das ist es einfach nicht! Man wird so in die Sitze gepresst und mein Bügel hat die ganze Zeit geknackt. Ich dachte, mein Gehirn kommt gleich raus und mein Kopf tut einfach nur noch weh. Eine Fahrt geht 5 oder 6 Minuten. Für 3,50€ aufjedenfall okay! Aber dann würde ich lieber das Geld für ein Autoscooter Chip und für das Essen ausgeben. Denn ich habe danach alles ausgekotzt. Ich bin sogar schon richtig früh nach Hause gefahren, weil es mir einfach so schlecht ging. Alles dreht sich. Aufjedenfall bin ich eine Haltestelle eher ausgestiegen und bin nach Hause gelaufen. Ich dachte mir "Lieber draußen kotzen, als im Bus, wo es jeder sieht." Im Vorgarten habe ich noch nie gekotzt, aber irgendwann ist es immer das erste Mal.

WAR EINER VON EUCH SCHON DA DRINNE?

Kommentare:

  1. Das Ding stand dieses Wochenende noch auf unserer Kirmes, ich glaube ich weiß warum ich nicht drin war :D
    Der Magen macht sowas einfach nicht mit :/

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin mal mit so einem ähnlichen Ding gefahren, das nannte sich Transformator..das erste mal bin ich alleine gefahren, da meine Freundin sich nicht traute..die zweite Fahrt war echt übel, aber ich hab das Essen drinbehalten :D Ich steh aber total auf sowas, ich bin total der Adrenalinjunkie :)

    AntwortenLöschen
  3. oooh das klingt gar nicht gut:o
    Ich würde da super gern rein gehen:)

    AntwortenLöschen
  4. Ich find so harmlos sieht es aber auch nicht aus :D

    AntwortenLöschen
  5. das wär glaub gar nix für mich, ich hab voll den empfindlichen magen:&

    AntwortenLöschen
  6. lustige geschichte :D
    und schöner Blog! :)

    xxAlina

    www.alizonity.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Lilli... Ich habe dich getaggt und würde mich freuen, wenn du mit machst... :)
    LG
    Sabine

    http://zimtschnute.blogspot.de/2012/09/tag-8-dinge-tag-zum-thema-herbst.html

    AntwortenLöschen