12. September 2012

Diät? Wieso?!

Viele haben es ja schon auf Twitter und in ask.fm gelesen. Ich mache seid Montag eine Diät die bis zum 30.09. gehen soll. Warum? Im Madame Tussauds bin ich auf die Waage gegangen und dort stand, ich würde 65kg wiegen. Und seid dem dachte ich mir "Wenn du aus Berlin zurück bist, nimmst du ab!". Ich weiß das ich an den Beinen und Armen nicht dick bin. Aber mein Bauch war einfach mal dünner. Vorher habe ich 56kg gewogen und jetzt auf einmal 65kg. Mein Traumgewicht wäre 50kg. Aber ich wäre auch schon mit 55kg zu frieden. Und mit meiner Größe 1,69m wäre 50kg noch vollkommen okay. Unter 50kg möchte ich ja gar nicht wiegen.
Alle machen sich jetzt sorgen um mich, dass ich wieder Magersüchtig werde usw. Macht euch keine Sorgen! Ich weiß wann ich die Diät beenden muss und wann nicht. Ihr glaubt gar nicht, wie viel Fast Food ich in der letzten Woche gegessen habe. Da freut sich mal mein Körper keine fettigen Sachen zu bekommen und nichts süßes. Dafür esse ich ja ordentlich Obst und Gemüse.
Am 20.09. mache ich sogar einmal eine kurze Pause. Denn dort habe ich Geburtstag und so ein Essen kriegt man ja nicht jeden Tag. Außerdem fühle ich mich einfach nicht mehr wohl. Wenn ich eine Leggings anziehe, schaut mein Bauch immer drüber und das regt mich einfach auf!

Macht euch keine Sorgen! ♥

Kommentare:

  1. Warum genau machst du eine Diät und nicht einfach mehr Sport und lässt die Süßigkeiten und andere ungesunde Sachen weg, ernährst dich also einfach ausgewogen.

    Ich habe mal 2007 eine Diät gemacht und hasse mich bis heute dafür. Das ist das Schlimmste, was man seinem Körper antun kann, denn bei längerer Zeit von Mangelernährung bekommt man höchstens Scheiß Haut, Scheiß Haare und Scheiß Nägel. Und statt Fett ist erst Wasser aus meinem Körper verschwunden, dann habe ich Muskelmasse abgenommen und mein Bindegewebe hasst mich bis heute dafür. :/

    Auch, wenn es deutlich langsamer ist, kann ich dir Sport + einfach gesunde Ernährung ans Herz legen.

    AntwortenLöschen
  2. ich würde seit der schwangerschaft auch gerne wieder abnehmen, 10 kg wäre toll

    AntwortenLöschen
  3. hey :)
    nicht böse gemeint, aber untergewichtig ist nicht gleich magersüchtig. nur so als tipp ♥ :)

    AntwortenLöschen