10. Juni 2014

Führerschein? Ich komme!


Nach langem hin und her überlegen, steht es jetzt endlich fest! Ich werde in ein paar Monaten mit meinem Führerschein anfangen! Direkt nach meinem 19ten Geburtstag (20.09.) werde ich zur Fahrschule gehen und mich anmelden. Ich habe für mich die perfekte Fahrschule endlich gefunden! Denn ich habe schon ein wenig Respekt vor dem Fahren. Ich mein, man trägt so eine große Verantwortung. Aber ich möchte endlich mobil sein. Für mich ist es erst einmal wichtig, den Führerschein überhaupt zu haben. Danach kann man nach einem Auto schauen. Natürlich wird es nicht direkt mein Lieblingsauto Audi R8 sein. Die Fahrschule ist auch echt ziemlich günstig! Wenn ich direkt alles bestehe, muss ich nur 800€ bezahlen. Und der Fahrlehrer ist auch super nett!
Bis ich dann aber erst einmal anfange, übe ich schon ein wenig mit einer App. Denn ich habe so eine Angst zu versagen. Dann ist nämlich das ganze Geld futsch. Deswegen bereite ich mich jetzt schon ein wenig vor. Ich mache mir eher um die Theorie sorgen.

HABT IHR SCHON DEN FÜHRERSCHEIN?

Kommentare:

  1. Ich habe seit einem Jahr meinen Führerschein und habe auch schon ein richtig geiles auto. Es ist ein BMW X1 18d M-Sport.

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen,
    ich habe dieses Begleitende Fahren mit 17 gemacht und fand es echt gut. Darf jetzt seit knapp einem Monat alleine fahren und es macht vieles soviel einfacher.
    Aus meiner eignen Fahrschulzeit kann ich dir nur eins sagen, die Chemie mit dem Fahrlehrer muss stimmen.
    Mein erstes Fahrlehrer hatte wohl auch Drogenprobleme und das geld auch nie bei der Fahrschule abgegeben (so habe ich es später nur gehört, hatte Quittungen etc. zum Glück). Ich kam mit ihm auch nie ganz klar, hatte daher auch vor jeder Stunde Angst. Als als das aufgeflogen war, bekam ich eine etwas ältere Fahrlehrerin.
    Sofort war ich ruhig und fuhr entspannt. Panik war wie weggeblasen.
    Die Frau hat mir dann auch das wirkliche Fahren und den Spaß daran beigebracht.
    800€ sind echt günstig. Ich habe 2500€ bezahlt, bin dabei einmal durch die praktische und hatte daher insgesamt 47 Fahrstunden (20 bei dem ersten fahrlehrer, welche leider für die Katz waren, da kaum was gelernt).
    Also pass auf (meins ist natürlich ein extremfall) und schau, dass du und der Fahrlehrer gut miteinander könnt. Schon ist alles viel entspannter und macht einen riesenspaß.
    Lass dich dann nur nicht blitzen :D
    Zum Thema auto hatte ich wohl glück, hab einen 2 1/2 jährigen Golf VI Style von meinem Opa geschenkt bekommen mit Automatikgetriebe. (Kupplung und ich werden nie gute Freunde)

    Liebe Grüße Sarah
    http://booksonpetrovafire.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist echt ziemlich krass :o
      Aber mein Fahrlehrer ist echt ziemlich sympathisch und noch ziemlich "jung" :-)

      Löschen
  3. Ich hatte irgendwann mal spontan in einer Freistunde bei der Fahrschule in meinem Dorf angerufen und die nette Frau am Telefon hat gesagt, dass ich jederzeit zur Anmeldung vorbei kommen kann und dann ging das alles auch relativ zügig. Die Theoriestunden waren schnell geschafft und die Theorieprüfung habe ich auch gleich beim ersten Mal bestanden.
    Vor der ersten Fahrstunde hatte ich richtig Angst, aber das war alles gut. Und mir hat das Fahren von Anfang an richtig Spaß gemacht. Anfang Juli 2013 hatte ich dann meine praktische Prüfung Prüfung und habe beim ersten Mal bestanden. Und zu meinem 18. Geburtstag im November 2013 habe ich dann mein eigenes Auto bekommen - einen VW. ♥

    Mach dir keinen Druck und habe keine Angst! Das wird alles schon! :)

    AntwortenLöschen
  4. Anfangs hatte ich auch Angst vorm ersten Fahren, vor allem hatte ich Angst, das ich es einfach nicht hinbekomme aber es alle anderen schaffen.. Doch so war es natürlich nicht! Dadurch das ich mich viel zu sehr unter Druck gesetzt habe war ich anfangs ziemlich enttäuscht, wenn was schief ging aber davon sollte man sich nicht beeinflussen lassen. Ich kann Dir nur den Tipp geben: Geh entspannt an die Sache ran, dann klappt alles wie von selbst. Mach Dir einfach keinen Druck. ♥

    AntwortenLöschen